Eingestellt:22.05.2020
Ort: Burgebrach

Burgebrach

„Freude durch Schenken ist das eigentliche Geschenk“ - Aufmunterungen erreichen das Seniorenzentrum

Burgebrach. Corona hält die Welt weiterhin in Atem. Angesichts der gesamten Situation rückt die Bevölkerung in Stadt und Landkreis Bamberg offensichtlich enger zusammen. So auch im Markt Burgebrach. Trotz der vielen negativen Auswirkungen, die diese Krise verursacht, gilt es, auch über Positives zu berichten. Die Bevölkerung und viele Unternehmen sorgen sich um die Seniorinnen und Senioren als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen. Aus Solidarität entwickeln sie einen Gemeinschaftssinn, der seinesgleichen sucht und der in Fürsorge, gepaart mit Wertschätzung für diese besonderen Gruppen, mündet. So bereiteten Kinder den Bewohnerinnen und Bewohnern des Seniorenzentrums St. Vitus Burgebrach mit vielen selbst gemalten und gebastelten Bildern sowie geschriebenen Briefen mit aufbauenden Worten eine große Freude. Eine weitere nette Geste erwies auch die ortsansässige Bäckerei Postler, die der Pflegeeinrichtung mehrmals Gebäck zukommen ließ. Neben den genannten Aufmunterungen erreichten das Seniorenzentrum noch viele weitere Aufmerksamkeiten, mit denen große Freuden gemacht wurden. Es ist beruhigend zu wissen, dass sich in der Not das Gute im Menschen verstärkt und ein Zusammenstehen bewirkt.