Kurier aktuell

Der nächste Steigerwald-Kurier

erscheint am Donnerstag, 25. April 2019.

Regionales

9. Energiemesse im Kreisbauhof Memmelsdorf

Memmelsdorf. Es ist wieder soweit! Die Energiemesse im Kreisbauhof Memmelsdorf am Sonntag, 5. Mai 2019 von 9.00 bis ...

...weiterlesen

9. Energiemesse im Kreisbauhof Memmelsdorf

Memmelsdorf. Es ist wieder soweit! Die Energiemesse im Kreisbauhof Memmelsdorf am Sonntag, 5. Mai 2019 von 9.00 bis 17.00 Uhr geht dieses Jahr bereits in die neunte Runde. Sie hat sich zu einem bekannten wie beliebten Anlaufpunkt entwickelt, wenn es um erneuerbare Energien, Energieeinsparen und Energieeffizienz geht. Ausrichter ist die Klima-und Energieagentur Bamberg, eine Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Landkreis Bamberg in Sachen Klimaschutz. Neben Energieberatungen direkt vor Ort organisieren die Klimaschutzbeauftragten in Stadt und Landkreis Informationsveranstaltungen und bieten den Bürgerinnen und Bürgern auch 2019 ein umfangreiches Angebot aus Informationsständen, Fachvorträgen und Beratungsmöglichkeiten. Eine ständig steigende Zahl von Ausstellern präsentiert ihre Produkte im Bereich erneuerbarer Energie, Energieeffizienz und Energiesparen. Zusätzlich können sich die Besucherinnen und Besucher zu vielen Themen im Bereich der Sanierung informieren und sich so mit den neuen Techniken vertraut machen. Dabei liegt der diesjährige Schwerpunkt auf dem Thema „Friday for future“. Interessierte Schülerinnen und Schüler haben hier die Möglichkeit ihre Anliegen zum Thema „Klima- und Umweltschutz“ direkt vor Ort, mit dem Bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber und Landrat Johann Kalb zu diskutieren. Auf der Energiemesse können die Besucherinnen und Besucher auch ein Elektrofahrzeug Probe fahren, beispielsweise einen BMW i3 oder auf einem kostenlosen Segway-Parcours ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Wie in den vergangen Jahren bekommen die ersten 200 Messebesucher ein Paar Weißwürste, eine Brezel und ein Getränk als Messegeschenk gratis. Die Teilnehmer des Energiequiz können mit etwas Glück einen der attraktiven Preise gewinnen. Teilnahmekarten sind am Messestand der Klima-und Energieagentur Bamberg erhältlich. Nähere Informationen unter www.klimaallianz-bamberg.de. Ausreichend Parkmöglichkeiten stehen auf dem Parkplatz vor Schloss Seehof und entlang der Kreisstraße zwischen Memmelsdorf und Pödeldorf zur Verfügung. Der Eintritt ist frei!

„Wir begrüßen den Frühling“ - Konzert von „Musica Dei Gloriae“ am Samstag, 18. Mai

Burghaslach. Der Organist und Pianist Florian Rauscher, das VHS-Flötenquartett (Blanka Huth, Ingrid Klingenschmidt, ...

...weiterlesen

„Wir begrüßen den Frühling“ - Konzert von „Musica Dei Gloriae“ am Samstag, 18. Mai

Burghaslach. Der Organist und Pianist Florian Rauscher, das VHS-Flötenquartett (Blanka Huth, Ingrid Klingenschmidt, Ingrid Holtewert-Straßer und Ursula-Renate Guhr-Iwantscheff), die Sängerin Karin Hofmann sowie das Gesangs- und Klavierensemble (Barbara Kelber, Thomas Kelber und Bernhard Bürkl) präsentieren am Samstag, 18. Mai 2019 in der St. Ägidiuskirche in verschiedenen Besetzungen klassische Musik in Kirchenmauern. Beginn ist um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Der Eintritt ist frei (Spenden erbeten). Mittlerweile hat sich die kleine Formation im Landkreis einen Namen gemacht und begeistert durch ihre vielfältige Musikauswahl und ausdrucksstarke, präzise Darbietung. Veranstalter ist die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Burghaslach/AK Kulturtankstelle.

„Much more than just blue“ - Die Miss Levi’s Damenkollektion und Lifestyle der 1970er Jahre

Buttenheim. Das Levi Strauss Museum Buttenheim lädt ab sofort (bis 8. September 2019) zu einer textilen Zeitreise ...

...weiterlesen

„Much more than just blue“ - Die Miss Levi’s Damenkollektion und Lifestyle der 1970er Jahre

Buttenheim. Das Levi Strauss Museum Buttenheim lädt ab sofort (bis 8. September 2019) zu einer textilen Zeitreise ein. Im Mittelpunkt steht die „Miss Levi’s“-Kollektion aus den 1970er Jahren. Die 1970er Jahre gelten als das facettenreichste Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts. Es herrschte eine allgemeine Aufbruchstimmung, aber auch politischer Protest prägte den Zeitgeist. Es war eine Zeit der Krisen, Veränderungen und Umbrüche: Die Terroranschläge der RAF und der „Deutsche Herbst“ sowie der Vietnamkrieg hielten die Öffentlichkeit in Atem. Energiegewinnung und Umweltschutz wurden zu zentralen Themen. Die Frauenbewegung prägte ein neues Frauenbild. Die Unterhaltungskultur zeigte sich bunter und sozialkritischer, Freizeit und Urlaubsreisen erhielten eine stärkere Bedeutung. Diesem Zeitgeist und Lebensgefühl der 1970er Jahre entspricht die Miss Levi’s Kollektion der Firma Levi Strauss & Co. Sie wurde eigens für den Europäischen Markt konzipiert und entfernt sich weit vom Stil der klassischen Blue Jeans. Grelle Farben, wild gemusterte Schlaghosen aus Jeansstoff, Cord oder Baumwolle sowie passende Oberteile und Jacken prägen diese jugendlich-modische Kollektion. Der Jeans-Sammler Jacob Hendrickx aus Antwerpen stellte ausgewählte Stücke seiner beeindruckenden Sammlung textiler Raritäten für die Ausstellung zur Verfügung. Sie verdeutlicht, dass Jeans in den 1970er Jahren viel mehr als nur blau waren.

Werbung
Werbung0 Werbung1 Werbung2