Kurier aktuell

Der nächste Steigerwald-Kurier

erscheint am Donnerstag, 22. November 2018.

Regionales

Wortspiel: „Der Josa und die Zauberfiedel“

Landkreis Bamberg. In der Reihe „Wortspiele“ der Kreismusikschule Bamberg wird die Geschichte vom Josa und der Zauberfiedel ...

...weiterlesen

Wortspiel: „Der Josa und die Zauberfiedel“

Landkreis Bamberg. In der Reihe „Wortspiele“ der Kreismusikschule Bamberg wird die Geschichte vom Josa und der Zauberfiedel erzählt und musikalisch gestaltet. In Stegaurach und Frensdorf findet dieses Gemeinschaftsprojekt in Kooperation mit der Musikschule, der örtlichen Bücherei und der Grundschule vor Ort statt. Grundschulkinder lesen mit verteilten Rollen die aufregende Geschichte vom Josa und seiner Zauberfiedel. Das Streichorchester der Kreismusikschule ergänzt die Erzählung mit Musik von Gustav Holst, Edward Elgar und Belá Bartok. In Verbindung von Wort, Bildern und Musik wird die Erzählung so bereits für jüngere Kinder ab ca. 4 Jahren zum Erlebnis. Die Geschichte aus der Feder des bekannten Kinderbuchautors Janosch handelt vom kleinen Josa, der eines Tages eine Zaubergeige geschenkt bekommt. Eine Geige, die jeden Zuhörer entweder groß und stark oder aber ganz klein machen kann. Und mit dieser Geige macht sich Josa auf den Weg zum Mond. Unterwegs begegnen ihm viele Menschen, denen er dank seiner Geige helfen kann. Er schafft es sogar, den gierigen König und seine Reiter zu besiegen. Tapfer zieht der kleine Josa immer weiter, bis er schließlich ans Ende der Welt gelangt. Hier kann er für den Mond spielen, der daraufhin mal kleiner und mal größer wird. Dies sieht auch sein Vater und weiß, dass kein anderer als Josa ein solches Wunder zu vollbringen vermag. Aufführungsorte/Zeiten sind: Stegaurach, Bürgersaal, Samstag, 10. November, 15.30 Uhr. Frensdorf, Bücherei - Haus für Kinder, Donnerstag, 15. November, 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.
© Janosch film & medien AG, Berlin

Kultur im Herbst der FW-CUW Burgwindheim und das Theater Kuckucksheim präsentieren: Petterson kriegt Weihnachtsbesuch

Burgwindheim. Es ist der Tag vor Weihnachten. Der alte Pettersson und sein Kater Findus haben noch keine Weihnachtsvorbereitungen ...

...weiterlesen

Kultur im Herbst der FW-CUW Burgwindheim und das Theater Kuckucksheim präsentieren: Petterson kriegt Weihnachtsbesuch

Burgwindheim. Es ist der Tag vor Weihnachten. Der alte Pettersson und sein Kater Findus haben noch keine Weihnachtsvorbereitungen getroffen und zu allem Überfluss verstaucht sich der Alte auch noch den Fuß. Wie sollen die beiden jetzt zu einem Weihnachtsbaum kommen? Und wie zu Stockfisch, Fleischklößchen und Pfefferkuchen? Eine schöne Bescherung! Doch wie immer, wird sich auch diesmal alles zum Guten wenden. Altersempfehlung ab 4 Jahre. Beginn der Theateraufführung ist am Sonntag, 18. November um 15 Uhr im Schlosssaal Burgwindheim. Karten gibt es im Vorverkauf bei Backwaren Hetzel für 5 Euro oder an der Tageskasse für 6 Euro. Nähere Infos bei Franz Werner, Tel. 09551/664

Theater in Mühlendorf „Liebe geht schmerzhafte Wege“

Mühlendorf. Turbulent geht es auf der Mühlendorfer Theaterbühne zu, wenn es heißt „Liebe geht schmerzhafte Wege“. ...

...weiterlesen

Theater in Mühlendorf „Liebe geht schmerzhafte Wege“

Mühlendorf. Turbulent geht es auf der Mühlendorfer Theaterbühne zu, wenn es heißt „Liebe geht schmerzhafte Wege“. Dieses Lustspiel von Erich Koch zeigt auf amüsante Weise die verzweifelten Bemühungen, einen Bauernhof vor dem drohenden Ruin zu retten und wirft einen schmunzelnden Seitenhieb auf die Problematik der heutigen Kranken- und Pflegeversicherung. Unter der Leitung von Sonja Huber spielen Michael und Heike Hollet, Monika Eichhorn, Jürgen Müller, Susanne Lortz, Inge Böhnlein, Christina und Adam Rottmann, Fredi Ruppenstein, Julia und Lukas Geppert. Den Bühnenbau organisiert Willi Hertrich, die Beleuchtung übernehmen Günter Göller und Georg Birklein, die Maske liegt in den Händen von Heike Böhnlein. Premiere ist am Samstag, 3. November. Weitere Vorstellungen finden am 4. November, und am 9./10. und 11. November sowie am 16./17. und 18. November 2018 im Saal „Zur Alten Mühle“ in Mühlendorf statt. Der Seniorenbus fährt am 18. November ab 13.30 Uhr von Höfen über Stegaurach und Hartlanden. Karten gibt es im Vorverkauf bei Adam Rottmann, Tel. 0951/296601; Heikes Haarsalon, Tel. 0951/290039 und bei der Raiffeisenbank Stegaurach, Tel. 0951/992240.

Kultur im Herbst der FW-CUW Burgwindheim und das Theater Kuckucksheim präsentieren: „We Are the Champions – Mir sinn die Größdn!“

Burgwindheim. Mit dem Theater Kuckucksheim begann 2003 der „Kultur im Herbst“ in Burgwindheim, eine Veranstaltungsreihe, ...

...weiterlesen

Kultur im Herbst der FW-CUW Burgwindheim und das Theater Kuckucksheim präsentieren: „We Are the Champions – Mir sinn die Größdn!“

Burgwindheim. Mit dem Theater Kuckucksheim begann 2003 der „Kultur im Herbst“ in Burgwindheim, eine Veranstaltungsreihe, die sich im westlichen Landkreis (und darüber hinaus) einen Namen gemacht hat. Im November wird Stefan Kügel zum dritten Mal für eine fränkische Viecherei sorgen. Diesmal stehen seine beiden Söhne Benjamin und Nando Seeberger mit auf der Bühne: Drei „kobberneggische Kunden“ sind völlig am Boden und fertig mit der Welt – nichts als Probleme am Hals und keine Aussicht auf Besserung ihrer miserablen Lage. Da stoßen sie zufällig auf die uralte Geschichte von den vier Tieren, denen es an den Kragen geht, weil sie nutzlos geworden sind und deshalb ausgemustert werden sollen – also machen sie sich auf, um in Bamberg Stadtmusikanten zu werden, denn etwas Besseres als den Tod finden sie überall. Beginn ist am Freitag, 16. November um 20 Uhr im Schlosssaal Burgwindheim. Karten können im Vorverkauf bei Backwaren Hetzel für 18 Euro erworben werden. Restkarten an der Abendkasse für 20 Euro. Für die Bewirtung sorgt die FW-CUW Burgwindheim. Nähere Infos bei Franz Werner, Tel. 09551/664.

125 Jahre TSV Burghaslach - Kabarett mit Klaus Karl-Kraus am Samstag, 17. November 2018

Burghaslach. Anlässlich der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen des TSV Burghaslach kommt am Samstag, 17. ...

...weiterlesen

125 Jahre TSV Burghaslach - Kabarett mit Klaus Karl-Kraus am Samstag, 17. November 2018

Burghaslach. Anlässlich der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen des TSV Burghaslach kommt am Samstag, 17. November 2018 der fränkische Kabarettist Klaus Karl-Kraus in die TSV-Turnhalle zum TSV Burghaslach. Er wird im Zusammenspiel mit den „Seitz Bubn“, die für die musikalische Gestaltung des Unterhaltungsabend sorgen, auf 125 Jahre TSV Burghaslach in humorvollem Stil zurückblicken und für einen unterhaltsamen Abend garantieren. Beginn der Veranstaltung ist um 19:30 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr). Der Eintritt ist frei.

Werbung
Werbung0 Werbung1 Werbung2 Werbung3 Werbung4