Kurier aktuell

Der nächste Steigerwald-Kurier

erscheint am Donnerstag, 20. September 2018.

Regionales

Genusstag in Schlüsselfeld am 23. September 2018 - Genüsse aus dem Steigerwald

Schlüsselfeld. Nach den beiden ersten genussvollen Veranstaltungen in der Region Bamberg, folgt der 3. Genusstag am ...

...weiterlesen

Genusstag in Schlüsselfeld am 23. September 2018 - Genüsse aus dem Steigerwald

Schlüsselfeld. Nach den beiden ersten genussvollen Veranstaltungen in der Region Bamberg, folgt der 3. Genusstag am 23. September 2018 in Schlüsselfeld rund um den Marktplatz sowie am Kirchplatz. Der Spezialitätenmarkt beginnt um 10 Uhr und endet um 17 Uhr. Getreu dem Motto des diesjährigen Genusstages „Genuss aus dem Steigerwald“, können sich die Besucher auf viele regionale Produkte aus dem Steigerwald freuen sowie, unter anderem, auf eine Vorstellung des traditionellen „Hutzelns“. Wie bereits im vergangenen Jahr wird das Kreiserntedankfest in den Ablauf des Genusstages integriert, der bereits um 9:15 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Kirche „St Johannes der Täufer“ in Schlüsselfeld beginnt. Musikalisch wird der Gottesdienst vom Landfrauenchor sowie dem Posaunenchor Aschbach umrahmt. In Kooperation mit dem Bauernverband Bamberg findet im Anschluss an den Gottesdienst ein Erntedank-Festumzug mit einigen Laufgruppen zum Festzelt statt. Offiziell eingeläutet wird der 3. Genusstag durch Landrat Johann Kalb und Bürgermeister Johannes Krapp ab 11 Uhr im Festzelt. Die Festrede hält Frank Ebert, Geschäftsführer der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V. und die Vortragsreihe eröffnet Bezirksheimatpfleger Prof. Dr. Günter Dippold um 13:30 Uhr. Am Nachmittag treten auf der Bühne örtliche Vereine, Schule und Kindergärten auf. Für den musikalischen Beitrag sorgen die Steigerwaldkapelle und die Blaskapelle Elsendorf. Ein buntes Rahmenprogramm mit vielen Attraktionen wie Vorträgen, Informationsständen, musikalischen Darbietungen, einer Krimilesung mit Thomas Kastura und einem großen Kinderprogramm rundet den 3. Genusstag in Schlüsselfeld ab – damit ist der Genusstag ein Erlebnis für die ganze Familie. Die Besucherinnen und Besucher können vielfältige Schmankerln aus der Region Bamberg ausprobieren und erwerben. Knapp 50 Anbieter sind beim 3. Genusstag vor Ort und weitere 12 Betriebe haben an diesem Tag geöffnet.

Mit dem Baby ins Museum bei freiem Eintritt

Frensdorf. Das Bauernmuseum präsentiert jährlich wechselnde Sonderausstellungen zu interessanten kulturhistorischen ...

...weiterlesen

Mit dem Baby ins Museum bei freiem Eintritt

Frensdorf. Das Bauernmuseum präsentiert jährlich wechselnde Sonderausstellungen zu interessanten kulturhistorischen Themen. In diesem Jahr: „Zwischen Tür und Angel. Fenster, Türen und Beschläge aus vier Jahrhunderten“ und „Oberfranken beTRACHTet“. Als entspannende Ergänzung lädt der große Museumsgarten zur Besichtigung von alten Kulturpflanzen und Blumensorten ein. Am 9. Oktober erhalten Besucher mit Baby zum letzten Mal in diesem Jahr von 9 bis 12 Uhr freien Eintritt ins Freilichtmuseum Frensdorf. Weitere Kinder (bis 5 Jahre) sind ebenfalls kostenfrei. Das Angebot gilt für ein oder zwei Erwachsene, die mit einem Baby (im ersten Lebensjahr) das Museum besuchen möchten. Inmitten der Kulturlandschaft des südlichen Landkreises liegt das Bauernmuseum Bamberger Land. Die Gebäude des ehemaligen Bauernhofes gruppieren sich um einen idyllischen Innenhof. Farbenfrohe Schablonenmalereien sowie Originale Möbel und Gerätschaften dokumentieren die ländliche Wohnkultur in der Zeit um 1920 und spiegeln die Lebens- und Arbeitsbedingungen eines bäuerlichen Betriebes wider.

Musikkabarett mit den Glamouretten - Swinging, Glitter, Glamour-Show am 19. Oktober in der Kulturtankstelle Burghaslach

Burghaslach. Am Freitag, 19. Oktober 2018 präsentieren ab 19.30 Uhr die drei fränkischen Diven in der Kulturtankstelle ...

...weiterlesen

Musikkabarett mit den Glamouretten - Swinging, Glitter, Glamour-Show am 19. Oktober in der Kulturtankstelle Burghaslach

Burghaslach. Am Freitag, 19. Oktober 2018 präsentieren ab 19.30 Uhr die drei fränkischen Diven in der Kulturtankstelle Burghaslach ihr neuestes Programm. Zusammen mit „JFK“ am Piano erzählen "Candy Diamond", "Ginger Ale" und "Sugar Valentin", von Höhen und Tiefen auf dem anstrengenden Weg durch die Metropolen der Welt. Der Kulturarbeitskreis der Marktgemeinde Burghaslach lädt dazu ganz herzlich ein. Einlass ist ab 18.45 Uhr. Karten sind im Vorverkauf für 11 Euro/Karte erhältlich in Burghaslach beim Wachenröther Bäck im REWE-Markt, in der Gemeindeverwaltung, Tel. 09552/93200, bei Robert Hofmann, Tel. 09552/1854 sowie bei Schreibwaren Meyer in Scheinfeld am Tor. Die Abendkasse beträgt 12 Euro.

Lisberg feiert Kirchweih

Lisberg. Die Ausrichtung der Lisberger Kirchweih hat sich seit mittlerweile elf Jahren der Kerwasverein auf die ...

...weiterlesen

Lisberg feiert Kirchweih

Lisberg. Die Ausrichtung der Lisberger Kirchweih hat sich seit mittlerweile elf Jahren der Kerwasverein auf die Fahne geschrieben und speziell zur Aufgabe gemacht, um die Tradition der Ausrichtung einer echten fränkischen Kirchweih aufrechtzuerhalten.
Der Auftakt zur Lisberger Kerwa ist in diesem Jahr am Mittwoch, 19. September 2018 mit dem Schlachtschüssel-Essen, das ab 16.30 Uhr beim RSV Bavaria Lisberg stattfindet. Am Donnerstag lädt ab 17 Uhr der SV Rot-Weiß Lisberg zum Schlachtschüssel-Essen im RWL-Vereinsheim ein.
Um 19.30 Uhr wird dann die Kerwa offiziell von den Kerwasburschen am Festplatz ausgegraben, anschließend hat die Bar am Festplatz geöffnet.
Am Freitag ist ab 16 Uhr Festbetrieb und am Festplatz wartet der Vergnügungspark auf die Kinder – in der Zeit von 18 Uhr bis 18.30 Uhr sogar mit Preisen wie anno dazumal. Neben zahlreichen Schmankerln und Barbetrieb sorgen die „Stadelhofner“ ab 20 Uhr für Kerwasstimmung pur.
Am Samstag, 22. September wird gegen 16 Uhr der Kirchweihbaum am Festplatz aufgestellt – musikalisch umrahmt von der Lisberger Blasmusik. Ab 20 Uhr geht es zum Kerwastanz mit „Dochrinna“, wobei urige Unterhaltung bis zum Abwinken mit anschließendem Barbetrieb im Festzelt garantiert ist.
Am Kirchweihsonntag findet um 9.00 Uhr der Festgottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche mit anschließender Prozession zum Ortskreuz statt. Am Kirchweihsonntag bietet der SV Rot-Weiß Lisberg wieder deftig-fränkischen Mittagstisch im Vereinsheim an.
Das runde Leder dreht sich am Sonntag ebenfalls: Um 16 Uhr folgt der Anpfiff für das Kirchweihspiel der 1. Mannschaft der SG Lisberg/Trabelsdorf gegen den DJK Schnaid-Rothensand. Am Festplatz ist Fest- und Barbetrieb durch den Kerwasverein. Andres Schnellimbiss bietet an allen Kirchweihtagen Leckeres vom Grill und Hamburger an. Auch am Sonntagabend gibt es im RWL-Vereinsheim zahlreiche Kirchweihschmankerl.
Kirchweihmontag ist am Festplatz traditionell der Familientag mit ermäßigten Preisen von 15 bis 19 Uhr bei den Fahrgeschäften. Ab 19 Uhr spielt zum Ausklang „Tutti Frutti“ im Festzelt, wobei auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist. Die Kirchweih verabschiedet sich endgültig am Dienstag, 25. September um 19.30 Uhr mit dem Kerwa-Eingraben am Festplatz.

Werbung
Werbung0 Werbung1 Werbung2 Werbung3 Werbung4